MotoMove


Schleifhäusleweg 7
75433 Maulbronn

Kontakt

Rufen Sie einfach an unter

 

+49 0170 4766093 +49 0170 4766093

 

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

 

MotoMove - Rangieren

Das Platzproblem kennt fast jeder. Eigentlich ist die Garage immer zu klein. Neben dem Auto müssen Fahrräder, Rasenmäher und wenigstens die halbe Werkstatt untergbracht werden. Natürlich auch das Moped. Da kann es schon mal eng werden.

 

Leichter, weil platzsparend und stressfrei ist es da, das Motorrad auf einer Rangierhilfe an seinen Platz zu bugsieren.

Das Motorrad hat einen Hauptständer? Gut.

 

Für das Rangieren kann man das Motorrad mitten in der Garage wie gewohnt aufbocken - nur auf der Rangierplatte - und dann an seinen Platz schieben.

Wir haben Rangiersysteme für Motorräder bis 320 kg auf kleineren Rollen, d.h. für ziemlich ebene Böden.

Oder aber für Motorräder bis 400 kg auf größeren Rollen und damit auch für die Nutzung auf unebeneren Böden geeignet.

 

Für die beiden oben genannten Systeme gibt es auch sogenannte Frontarme.

Dann ist nicht nur der Hauptständer, sondern auch das Vorderrad auf Rollen geführt. Dann kann man Drehen / Rangieren / Wenden um 360 Grad - auf der Stelle.

 

.

.

.

.

.

 

Das Motorrad hat einen Seitenständer?  Auch gut.

 

Für das Rangieren wird das Motorrad wie gewohnt auf dem Seitenständer ab-gestellt - nur auf der Rangierplatte - und dann an seinen Platz geschoben.

Die Rangierplatten mit 320 bzw. 400 kg Belastbarkeit gibt es nämlich auch mit Seitenarm. Hinterrad und Seitenständer werden auf Rollen geführt. Das Vorderrad bleibt am Boden. (siehe Bild oben).

 

 

Unserem Rangier AS Total (Bild rechts und unten) kann man bedenkenlos 380 kg zumuten. Reifenbreiten bis 250 mm passen in die Rangierschiene.

 

 

 

 

 

 

 

Viele nutzen eine solche Rangierhilfe nicht nur zum platzsparenden Parken, sondern auch zum Drehen in der Garage. Wenn die Garageneinfahrt steil  und / oder lang ist, fährt man einfach vorwärts in die Garage, auf die Rangierhilfe, dreht das Bike um 180 Grad und kann dann vorwärts wieder hinausfahren...

 

 

 

.

.

.

.

.

Druckversion Druckversion | Sitemap
(c) MotoMove - Motorrad Transport Zubehör